Silvester Berlin – Wo feiern? – Ma Baker Club – Jetzt Tickets sichern – Silvesterpartys Berlin

Silvester Berlin – Wo feiern? – Die besten Silvesterpartys in Berlin

Silvester Party Tip

Silvesterparty Berlin im Festsaal Kreuzberg

Die Ma Baker Silvesterparty können Sie dieses Jahr auf der Kreuzberger Partymeile erleben.
Disco, 80er, 90er, 2000er, R’&’B & aktuelle Clubtunes und Charts im Festsaal Kreuzberg.
Die Ma Baker Party existiert seit 1992 und zieht ab 2019 von der Kalkscheune in den Festsaal Kreuzberg.
Dort starten wir am Montag, den 31.Dezember 2018, mit einer Silvesterparty.

Tickets 20€
Vergünstigter Späteinlass ab 0:30h
Beginn 21h

Mehr Infos zur Ma Baker Silvesterparty

Sichert euch die Karten im Vorverkauf, die Kontingente für die Abendkasse sind begrenzt.
Tickets an allen Kassen (CTS Eventim) und online.

 

Vorverkauf bei Eventim (CTS)

Vorverkauf bei Eventbrite:

Hier klicken falls Ticketscript nicht lädt.
Silvester Party Berlin


 
 

Silvester Party Berlin noch mehr Tipps zum Weggehen und Feiern

Online Magazine / Stadtmagazine:

https://www.berlin.de/clubs-und-party/silvester/ – Die aktuellen Silvesterparty Tipps vom Portal der Stadt Berlin, wo kann man in Berlin Silvester feiern gehen

https://www.visitberlin.de/de/silvester-events – Das Silvester Berlin Programm von visitberlin – Sylvester Veranstaltungen Berlin.

https://www.berliner-silvester.de/ – Silvester 2018 in Berlin, Infos ua über Partys, Clubs & Bars

veranstaltungen.meinestadt.de – Silvester Events Berlin . Wohin in Berlin.

https://brandenburger-tor-berlin.de/ – offizielle Webseite  – Silvester in Berlin am Brandenburger Tor – Partymeile, Konzerte, Riesenrad

Silvester-Party-Berlin – Was geht Silvester ab in Berlin – Tipps

https://www.urlaubsguru.de/reisemagazin/silvester-in-berlin/ – Silvester Berlin Reisen – Infos über Städtereisen, Kurztrips,Unterkünfte  und Sylvesterpartys in Berlin

https://www.top10berlin.de/de/cat/nachtleben-269/silvestershows-2993 – Silvestershows in Kinos, Theater, Kabarett oder Hotels

https://www.lastminute.de/reiseangebote/silvester/silvester-city/berlin.html – Silvester Berlin Hotel Angebote, auch noch Last Minute

Tageszeitungen:

bz-berlin – Was ist los in Berlin Silvester Veranstaltungen 2018?

Tagesspiegel – Berliner Last Minute Tipps für Silvester

Berliner Morgenpost – Wohin an Silvester in Berlin?

Berliner Zeitung – Silvesterpartys in Berlin – Feuerwerk & Parties im Club, zu Hause, in der bar, Silvester auf dem Schiff, auf dem Berg oder am Brandenburger Tor

Berlin heute Abend – Magazine speziell fürs Nightlife

Party Berlin – Die beste Musik zu dieser Zeit in dieser Stadt

Die besten Beats der Stadt

clubguideberlin.de – Der Club Guide Berlin mit vielen Infos Berliner Nightlife

gaesteliste030 – Partys Berlin Silvester | Hier finden Sie eine täglich aktualisierte Auflistung der Partys, natürlich auch sie Silvester Partys

virtualnights.com/berlin – Das aktuelle Nachtleben – Silvester aktuell, modern aufbereitet für junge Leute, mit vielen Silvester Partyfotos.

Silvesterpartys Berlin

Clubs & Discos Silvesterpartys Berlin – Tipps

Neben der großen Party am Brandenburger Tor hat Berlin jede Menge Clubs und Partys zu Silvester zu bieten:

Amber Suite

Am Tempelhofes Hafen in Berlin befindet sich die Location Amber Suite. Offiziell als Diskothek gelistet bietet diese Location allerdings noch viel mehr als nur das. Grundsätzlich ist es schon ein Club, allerdings bekommen die Gäste dort auch ein Restaurant, eine Lounge und eine Terrasse geboten. In dem Club befinden sich 2 verschiedene Floors, auf denen die Besucher das Tanzbein schwingen können. Also vieles, was über den Standard hinaus geht. Das Amber Suite ist bekannt für viele verschiedenen Themen-Partys, aber auch Buffets im Restaurant. Grundsätzlich wird dem Amber Suite eine sehr stilvolle Atmosphäre nachgesagt, weswegen es auch so oft und für verschiedene Anlässe gebucht wird. Ob Abiball, Silvesterparty, Wies´n-Fete oder Hip-Hop-Party – hier findet ihr verschiedene Events vor. Seit 2003 gehört der Club zum den Größten der Stadt, welcher ein Publikum mittleren Alters anzieht. Offiziell werden Personen zwischen 27 und 45 Jahren als das Hauptpublikum angegeben.

Silvesterprogramm:

https://www.ambersuite.de/

 

Astra Kulturhaus

Das Astra Kulturhaus in Berlin ist ein beliebter Treffpunkt für Party- und Konzertfans. Es wurde 2009 im früheren Kulturhaus der DDR Reichsbahn auf dem RAW Gelände eröffnet. Seitdem besticht die Konzerthalle mit ihrem charmanten Ostdesign. Auf einem urigen Parkettfußboden tanzen und feiern Menschen aus allen Ländern in nahezu allen Altersgruppen. An mehreren Bars können Berliner Kultgetränke probiert werden. Im Sommer lädt ein Biergarten zum gemütlichen Beisammensein ein. Highlights sind die legendären Konzerte, Silvesterpartys  und Themenpartys mit verrückten Specials wie Hüpfburgen mit Konfetti. Bei Alternative-Partys und Independent Nights freuen sich Indie- und Rockfans über Indie-Stars wie „The Subways“, „Lykke Li“, „Death Cab for Cutie“ oder „The Whitest Boy Alive“. In der angesagten Location mit Casual-Dresscode herrscht eine lockere und offene Atmosphäre, in der sich die Gäste rundum wohlfühlen. Dank der zentralen Lage und der guten Verkehrsanbindung ist das Astra Kulturhaus ein idealer Ort für coole Partys und tolle Konzerte.

aktuelle Silvesterparty dieses Jahr:

https://www.astra-berlin.de/

Avenue

Der angesagte Club in Berlin Mitte bietet seinen Gästen Hiphop und Deep House vom Feinsten. Mit Party Labels wie Hip Hop Avenue, Call me Drella oder Butterfly Effect hat sich das Avenue einen Namen in der Berliner Clubszene gemacht. Gefeiert wird hier bis tief in die Nacht und das auch gerne Mal mit berühmten Gästen wie Ronaldo, Shakira, Rio Ferdinand oder Matthias Schweighöfer. Jeden Freitag und Samstag lockt das Avenue mit aufregenden Events. House- und Hiphop-Partys & Silvesterpartys sind genauso im Programm wir Aftershowpartys nach Auftritten von Weltstars. Freitags legen die DJs eine Mischung aus klassischem Hip Hop und aktuellen Hip Hop-Beats auf und legen damit die Grundlage für eine heiße und urbane Partynacht im Berlin-Style. Samstags wird die Musikmischung noch durch Deep House ergänzt. Auf 850 qm findet sich Platz für bis zu 800 Gäste, die sich in 2 Haupt- und 3 Nebenräumen auf mehreren Tanzflächen vergnügen können.
Feiern im Avenue  zu Silvester:

http://avenue-club-berlin.com

Berghain

Das Berghain ist im Stadtteil Friedrichshain gelegen und gilt als einer der bekanntesten Technoclubs der Welt. Musikalisch geboten wird vor allem Techno, aber auch House und Deep House. Von Zeit zu Zeit finden neben dem regulären Clubbetrieb auch Kulturveranstaltungen, Silvesterpartys und Konzerte statt. Bekannt ist das Berghain aber vor allem durch seine langen und ab und zu als sexuell recht freizügigen Partys. Die berühmte Klubnacht beginnt Samstagnacht und geht ohne Unterbrechung durch bis Montag früh. Die Warteschlangen vor dem Einlass sind beträchtlich und die Gästeauswahl der Türsteher ist fast ebenso berüchtigt wie die Partys selbst. Sogar in der Extraschlange für Stammgäste und Gästeliste ist mit erheblichen Wartezeiten zu rechnen. Wer es allerdings hinein geschafft hat kann sich mit bis zu 1500 anderen Gästen in dem riesigen Gelände des Berghain hemmungslos vergnügen. Mehrere Floors im Innern und ein Außenbereich gehören dazu. Nicht selten sind auch berühmte Gäste anwesend, die im Zentrum der Berliner Technokultur feiern möchten.

Silvesterprogramm:

http://www.berghain.de

Bricks

Hier kommen vor allem Fans von allen Arten des House & Hip Hop auf ihre Kosten. Der Club liegt in Berlin Mitte und ist jeden Freitag und Samstag Veranstaltungsort von Hip Hop, Rap, Trap und RnB Events der absoluten Extraklasse. Der Club hat eine Gesamtfläche von 970 m2 und es passen bis zu 1200 Gäste in den Berliner Club. Drei Floors sowie die tolle Sound- und Lichttechnik, bieten den Besuchern eine Feieratmosphäre sondergleichen, auch an Silvester. Außerdem ist das Bricks mit mehreren Lounge-Bereichen, Kunstwerken aus Neonlicht und Sofas und Sessel im Vintage-Style ausgestattet. Gerade Fans des House & Hip Hops sollten hier des Öfteren einen Abstecher wagen.

Silvester im Bricks Club:

http://bricks-berlin.club

 

Cassiopeia

Mitten in Friedrichshain auf dem R.A.W. – Gelände entstand auf über 4.000 Quadratmetern aus leerstehenden und zerfallenden Fabrikhallen das Gelände des Cassiopeia. Grundsätzlich ist das Gelände ein Aufenthaltsort für Erwachsene und Kinder, da sich auch für die Kleinen viele Freizeitaktivitäten auf dem Gelände befinden. Der Flair des Geländes ist erhalten geblieben, so kann man hier in ganz besonderer Atmosphäre feiern. Allerdings ist das Cassiopeia tatsächlich der Club, in dem Partys, Silvesterpartys und Konzerte stattfinden. Hier findet man von den Locations her immer eine bunte Mischung aus lokalen Veranstaltungen und Künstlern, ebenso treten dort aber auch internationale Künstler auf. Genauso abwechslungsreich verhält es sich auch mit dem Programm. Während man an einem Tag Punkrock hört, kann am nächsten Tag eventuell schon Reggae, HipHop oder Elektro hören. Die hohe Kapazität des Geländes und des Clubs lockt immer wieder Menschen zu Veranstaltungen wie beispielsweise „Fete de la Musique“ ins Cassiopeia, um mit vielen anderen Menschen zu feiern.

Silvester Party Cassiopeia:

http://www.cassiopeia-berlin.de/

 

Chalet Berlin

Das Chalet Berlin vereint einen angesagten Elektro Open Air Club mit einem gemütlichen Biergarten, der vielen Berliner Stammgästen von früher noch als Heinz Minki bekannt ist. In der Schlesischen Straße in Kreuzberg kommt hinter dem im Jahr 1850 erbauten und denkmalgeschützten Sternenhaus nun die Szenelocation Chalet Berlin zum Vorschein. Die individuelle und urige Einrichtung mit den bequemen Ledersofas im Look der 20er Jahre versprüht einen kultigen Charme, der in den Clubs der Hauptstadt typisch ist. Sobald es warm genug ist, treffen sich Freunde der elektronischen Musik im liebevoll gestalteten Märchengarten rund um einen Teich. Die idyllische Atmosphäre ist ideal zum Chillen, Feiern und Flirten. Im Chalet und im Biergarten befinden sich eine Tanzfläche und mehrere Bars. Das umfangreiche Angebot des außergewöhnlichen Clubs reicht von hippen Partys, Silvesterpartys und grandiosen Konzerten bis zu kreativen Kunstaustellungen und interessanten Tagungen. Ein Casual-Dresscode ist bei den meisten Veranstaltungen im Chalet Berlin angemessen.

Silvester Party Chalet Berlin:

http://www.chalet-berlin.de/

 

The Grand

Der Berliner Club The Grand vereint sowohl Bar-, mit Restaurant- und Clubbetrieb und bietet damit die ideale Gelegenheit für eine unvergessliche Partynacht. Der Club verfügt über zwei Floors, die mit ihrem typischen Berlin Charme überzeugen. Eine Besonderheit ist die Lichtausstattung, die je nach Veranstaltung präzise angepasst wird und damit viele verschiedene Stimmungen erzeugen kann.
Der Club hat Freitag und Samstag ab 23 Uhr & Silvester geöffnet und bietet die Möglichkeit, bis in die Morgenstunden die Nacht durchzufeiern. Ebenfalls bietet The Grand die Möglichkeit, Veranstaltungen nach Ihren Wünschen umzusetzen und Ihnen bei Geburtstagen, Hochzeiten und anderen Feierlichkeiten, die perfekten Ausgangsräumlichkeiten zu bieten, die nach Ihren individuellen Vorstellungen angepasst sind. Zudem verfügt der Club The Grand noch über ein Ambiente, welches die Besucher dazu verleiten soll, sich wie Zuhause zu fühlen. Für Veranstaltungen bietet der Club Platz für bis zu 800 Personen.
Feiern im The Grand zu Silvester:

https://www.the-grand-berlin.com/club/

Hafenbar

In der Hafenbar wird schon seit über 45 Jahren auf dem ältesten Partykutter Berlins gefeiert. Fischernetze, Bullaugen und Holzplanken schmücken das Ambiente und verleihen das Gefühl auf hoher See zu sein. Freitags gibt es eine gutbesuchte Schlagerparty mit deutschen Hits, die ab 21 Uhr von bekannten DJs gespielt werden. Am Samstag, ab 21 Uhr, wird die „Kaiptains Club Party“ gefeiert, bei der deutsche und internationale Pop-Hits, als auch Karaoke, den Ton angeben. Bereits 400.000 Gäste kann die Hafenbar für sich zählen und die Partys sind immer noch mit langen Warteschlangen versehen. Auch Silvester werdet ihr hier auf Schlager nicht verzichten müssen. Seit dem Februar 1996 gibt es die Diskothek, die sich dafür rühmt, die lustigsten deutschen Hits aus den letzten 5 Jahrzehnten zu spielen, und diese natürlich zu feiern. So hat die Hafenbar für fast jeden Geschmack etwas zu bieten, ob für den Schlagerfan oder einen lustigen gemeinsamen Abend mit den Freunden. In der Hafenbar gerät jeder in’s Schunkeln.

aktuelle Silvesterparty dieses Jahr:

https://www.hafenbar-berlin.de/

 

House of Weekend

Das House of Weekend ist ein moderner Berliner Nachtclub mit vielen bekannten DJs. Die Besonderheit dieser Location ist die traumhafte Dachterasse mit tollem Ausblick auf den Alexanderplatz. Musikalisch orientiert sich der Club vor allem an Deep-House. Für die Musik sorgen in der Regel namhafte DJs, so dass jedes Wochenende und auch Silvester ein toller Electro-Sound geboten wird. Aufgrund des besonderen Flairs des Clubs sind hier regelmäßig deutsche Prominente sowie internationale Stars und Sternchen anzutreffen. Der kleine Nachtclub ist schon eine Art Promi-Magnet. Jedes Wochenende finden diverse Veranstaltungen statt mit unterschiedlichem Sound aus verschiedenen Musikrichtungen, wobei der Fokus ganz klar auf Elektro liegt. Vor dem Umbau hieß der Club übrigens nur Weekend, bis es schließlich zur großen Neueröffnung mit zahlreichen Promis im Juni des selben Jahres kam. Für alle Partygänger und Partygängerinnen ist der Club mit der schönen Dachterasse definitiv einen Besuch wert, da viele Besucher hier schon legendäre Partynächte verbracht haben.

Ins neue Jahr rutschen und tanzen:

https://www.houseofweekend.berlin/

Gretchen

Das Gretchen am Mehringdamm in Kreuzberg ist ein beliebter Club, der auch Livemusik bietet. Egal ob Hip-Hop, Funk, House oder Electronica, das Gretchen hat ein facettenreiches Angebot aus verschiedenen Musikrichtungen. Hier finden regelmäßig Konzert- und Clubverantstaltungen sowie Silvesterpartys statt und das mitten in Kreuzberg. Das Konzept ist klar: Hier gibt es alles außer Langeweile. Egal ob DJ oder Livemusik, ob Newcomer oder alter Hase, hier bekommt jeder seine Chance. Trotz der Vielseitigkeit und der Experimentierfreudige steht das Gretchen seit Tag eins für höchste Qualität. Der Club mit wird echtem Herzblut betrieben und ist genau deshalb sehr beliebt bei seinen Gästen. Vom Design her vereint die Location einen historischen Charme mit einem coolen, modernen Look. Aufgrund dem vielfältigen Angebot an toller Musik, wird hier für jeden Partysuchenden etwas geboten. Wer Spaß und Freude an der Musik und am Tanzen hat ist hier genau richtig und wird mit Sicherheit bis in die Morgenstunden feiern.

Silvester Party Gretchen:

https://www.gretchen-club.de/

Der Haubentaucher

Der Haubentaucher in Berlin befindet sich in mitten der Backsteinmauern des ehemaligen RAW-Geländes (Reichsbahnausbesserungswerks). Hinter diesen Mauern, in mitten eines Industriegebietes, lässt sich eher selten eine so überwältigende Eventlocation vermuten. Verteilt auf über 7000 Quadratmetern, erstrecken sich verschiedene Stationen auf dem gesamten Areal. So befindet sich hier eine einladende Garden Lounge, in welcher gegessen und getrunken werden kann. Des Weiteren ist eine Bar und ein Club mit inbegriffen, welche die industrielle Atmosphäre mit Nachtclub-Charme erfüllt. Ein besonderes Highlight ist natürlich der 240 Quadratmeter große Pool, welcher mit mediterranen Pflanzen, Sonnenbrettern und Liegestühlen umrandet ist.
Die gesamte Location ist mit einem Hauch Côte d’Azur aus den 60ern eingerichtet.
Silvester im Haubentaucher:

http://haubentaucher.berlin/

Kater Blau

Der Kater Blau ist ein Berliner Techno-Club, der einst aus den Vorgängerclubs Bar 25 und Kater Holzig entstanden ist. Am Spreeufer in Berlin-Friedrichshain, können Gäste im Kater Blau am Wochenende an verschiedensten Programmen teilnehmen. So besteht musikalisch die Wahl zwischen zahlreichen House- und Techno-DJs. Der Club öffnet in der der Nacht von Freitag auf Samstag, schließt am Samstagnachmittag und öffnet dann nochmal erneut gegen Mitternacht und hat schließlich bis Montagabend geöffnet.
Die Auswahl der Gäste ist im Kater Blau recht streng, weshalb es auch zu längeren Warteschlangen kommen kann. Das Kater Kiosks innerhalb des Clubs versorgt mit allem, was auf einer guten Party so gebraucht wird. Es gibt zwei Floors im inneren, den Heinz Hopper Floor und den etwas kleineren Acid Bogen. Zusätzlich gibt es ein Außengelände samt Deck des anliegenden Bootes auf der Spree, auf dem auch teils tagsüber DJs auflegen. Außerhalb der Öffnungszeiten finden teilweise auch andere kulturelle Veranstaltungen auf dem Gelände statt.

Silvester mit Party im Kater Blau:

https://www.katerblau.de/

Kit Kat Club

Darf es auch gerne mal etwas anders sein? Der berühmte Kit Kat Club bietet genau das. Mit dem Standort an dem S-Bahhof Jannowitzbrücke ist der Club in Berlin – Mitte angesiedelt. Der Club hat 2 verschiedene Seiten. Auf der einen Seite ist er einer der beliebtesten Clubs, in denen elektronische Beats gespielt werden. Vorwiegend Techno – Musik. Der Kit Kat Club ist aber vor allem für Fetisch – Partys bekannt, bei denen jeder Willkommen ist. Im Kit Kat Club kann man demnach wirklich wilde Partynächte & Silvesterpartys  verbringen, sollte allerdings nicht zu viel Schamgefühl mitbringen. Es handelt sich dabei um einen sehr berühmten Club, auch außerhalb der Hauptstadt. Besonders dabei ist beispielsweise ein Pool, der für alle Gäste frei zugänglich ist. Allerdings auch Equipment wie eine Liebesschaukel ist bei dem Gang durch den Kit Kat Club anzutreffen.

aktuelle Silvesterparty dieses Jahr:

http://www.kitkatclub.org/

Klunkerkranich

Der Klunkerkranich liegt in Berlin-Neukölln und besitzt den typischen Berliner Charme. Die improvisierte Bar liegt auf einer Dachterrasse in den Neuköllner-Arkaden und bietet einen herrlichen Panoramablick. Als Open Air Location vermittelt die Bar ein Urlaubsfeeling und ist für Familien sogar am Wochenende tagsüber geöffnet. Die Bar besticht durch einfaches, strandähnliches Flair. Die Bar ist mit Sand ausgelegt, der von Kindern zum Spielen genutzt wird. Wenn es heißes Wetter ist, wird sogar ein Planschbecken im Klunkerkranich aufgestellt. Der Klunkerkranich ist für seine Veranstaltung „Kranich Foodmarkt“ bekannt. Die Veranstaltung findet regelmäßig statt und ist durch einen Street Food Markt und einen Trödel charakterisiert. Wer möchte, der kann am Projekt „Kulturdachgarten“ mitarbeiten und selbst gärtnern. Wer den Klunkerkranich besucht, der kann die tolle Panoramaaussicht vom Dach genießen. Die Podeste des Klunkerkranichs sind aus Holz gefertigt und bieten einen alternativen Charme. Wer ein Getränk und einen schönen Sonnenuntergang genießen möchte, der ist auf dem Dach der Arkaden in Berlin-Neukölln genau richtig.

Feiern @Klunkerkranich zu Silvester:
http://www.klunkerkranich.org

Matrix

Wer den Clubstyle liebt und extrovertierte, laute, verrückte sowie leuchtende Umgebungen mag, der ist im Club Matrix in Berlin bestens aufgehoben. Der Club besitzt sieben Räumlichkeiten, in denen Classics, Charts, Clubstyle R&B und vieles mehr läuft. Die Räume liegen in sandgestrahlten Gewölben und bieten alles, was den Clubfan begeistert. Das Matrix in Berlin ist für poppige, elektrische, neue sowie überraschende Musikmixe und Musikstile bekannt. Im Club Matrix wird es dem Besucher bestimmt nicht langweilig, Silvesterpartys inklusive. Neben vielen Clubräumen und unterschiedlichen Musikstilen begeistert der Club auch durch ausgefallene und technologisch ausgereifte Sound- und Lichtanlagensysteme. Nicht nur Partygängern wird im Club Matrix in Berlin etwas geboten. Wer chillige Lounge-Bereiche, eine große Bar-Auswahl und ein breites Cocktailangebot sucht, der wird dort ebenfalls fündig. Leckere Cocktailmixe und spannende Drinks begeistern den Clubgänger ebenso wie die ausgefeilten Lichtshows und das vielfältige Abend- und Animationsprogramm. Wer Clubber ist und in Berlin clubben möchte, der kommt im Club Matrix auf seine Kosten.

Ins neue Jahr rutschen und tanzen:

https://www.matrix-berlin.de/

Monkey Bar Berlin

Mit einer Dachterrasse bietet die Monkey Bar einen einzigartigen Blick auf Berlin. Außerdem ist von hier oben ebenfalls das Affenhaus des Zoos zu sehen, welches der Bar seinen Namen gibt. Mit einem Drink oder einem Snack von der vielfältigen Barkarte, lässt es sich im 10. Stock des 25hours Hotel Bikini Berlin genüsslich entspannen. Für ordentlich Musik ist natürlich gesorgt. Durch den täglich wechselnden DJ, wird jeder Tag in Sachen musikalischer Unterhaltung wirklich zu einem einzigartigen Erlebnis. Über RnB, House, Hip Hop und Charts bis hin zu ruhigem Jazz. Musikfans jeder Art, werden hier auf ihre Kosten kommen. Auch die Öffnungszeiten sind für jeden Lebensstil oder jedes Arbeitsleben nahezu ideal. Nicht nur, dass an jedem Tag der Woche geöffnet ist, natürlich auch an Silvester. Von 12:00 – 02:00 Uhr darf getrunken, gelacht, gefeiert und getanzt werden. Die Money Bar ist für jeden Typ geeignet und hier wird es sicherlich niemals langweilig.

Monkey Bar Silvesterparty :

https://www.monkeybarberlin.de/

The Pearl

The Pearl gilt unter Kennern als angesagtester Club der Stadt. Der Club kann unter anderem durch seine Moderne in puncto Einrichtung überzeugen. Unter dem Motto „Berlin´s way of high class nightlife“ werden Partygäste hier alles finden, was zu einer anständigen Partynacht im Club gehört. Ein LED-Dancefloor, eine große Soundanlage sowie Lichteffekten sind Teil der Partyauausstattung. Aber damit nicht genug. Von donnerstags bis samstags sowie montags, werden den unzähligen Gästen des Ku´Damms täglich wechselnde Programme geboten. Vor allem der Donnerstag hat mit der Ater Work Party einiges zu bieten. Einlass ist hier schon ab 18 Uhr, bis 21 Uhr gibt es kostenloses Fingerfood und von 19 – 21 Uhr gilt die Happy Hour. 50% Rabatt auf Einzelgetränke laden zum Entspannen an der Bar ein. Darüber hinaus ist für Entertainment in Form von Live Music gesorgt. Wer öfters Gast dieses Clubs ist, sollte über eine Anschaffung der digitalen Clubkarte nachdenken, die sich wirklich lohnen kann. The Pearl hat eine tollen Standort auch für Silvesterpartys aufgrund der nähe zum Ku´Damm und jeder Besucher oder Einwohner der Stadt, sollte hier einmal gewesen sein.

Silvesterprogramm:

https://thepearl-berlin.de

Pirates

Das Pirates liegt am wunderschönen Spreeufer und ist das einzige Restaurant und Club, das direkt an der berühmten East Side Gallery liegt. Innen erwartet die Besucher unter anderem ein Restaurant auf zwei Etagen, im alten und historischen Mühlenspeicherdesign. Des Weiteren findet sich hier eine große Spreeterasse und Bar, die eine Panoramaaussicht auf die Oberbaumbrücke bietet. Die Gäste erwartet außerdem eine riesige Auswahl an leckeren Gerichten, Soft Drinks, Bier- und Weinsorten sowie Cocktails. Die Vielfalt wird durch die internationale Cross-Over Küche gewährleistet. Im Club finden regelmäßig verschiedene Partys und Events statt. Beispielsweise ist der Freitag ein beliebter Treffpunkt bei Singles, denn hier steigt die „Topf sucht Deckel-Party“. Jeder Gast erhält ein Leucht-Armband. Die Farbe lässt erkennen, was der Träger oder die Trägerin des Armbands sucht – Feiern, einen Flirt oder mehr. Die sogenannten „Liebesengel“ sind hier weitaus mehr als reine Kellner. Sie nehmen auch Liebesbotschaften entgegen. Wer also einsam ist oder einfach nur auf Suche nach einem Abenteuer ist hier genau richtig. Flirten ist bei den Silvesterpartys auch erlaubt.
Der Samstag verspricht außerdem mit der beliebten Schlagerparty, die neben Schlager auch Alternativ-Rock und 80´s bietet, eine unvergessliche Partynacht zu werden.

Silvesterparty Pirates:

https://piratesberlin.com/

Prince Charles

Das Prince Charles ist eine Location in Berlin-Kreuzberg, welches ein Mix aus Bar und Club ist. Die Location ist dabei sehr kulturträchtig, denn das Prince Charles ist in der alten Pianofabrik von C. Bechstein und hat somit einen besonders Flair. Der Stil wurde beibehalten, so ist das alte Mitarbeiter-Schwimmbecken beispielsweise zu einer Bar umgewandelt worden. Insgesamt ist das Gelände sehr geprägt von einer sehenswerten Architektur und die Club-Betreiber haben die alten Gegebenheiten beibehalten und farbliche Akzente durch Neinbeleuchtungen gesetzt. Eine Mischung, die man nicht überall findet und in der bis zu 1.200 Besucher gleichzeitig feiern können. Also eine geeignete Location vom Feeling und von den Kapazitäten für große Veranstaltungen. Neben Partys finden im Prince Charles auch Kulturveranstaltungen, Silvesterpartys, Ausstellungen, Lesungen oder Konzerte statt. Die Veranstaltungen sind Querbeet und stehen im Prinzip vielen Veranstaltern offen, die vielen Personen Platz gewähren möchten, gleichzeitig aber auch keine 0815-Location dafür haben wollen.

Ins neue Jahr rutschen und tanzen:

http://princecharlesberlin.com/

 

PURO Sky Lounge

In der PURO Sky Lounge können sie in unfassbarer Höhe feiern, da die Location im 20. Stock des Europacenters im Berliner Stadtteil Charlottenburg liegt. Hier treffen sich regelmäßig nationale und internationale Stars und Sternchen, weshalb der Club zu den angesagtesten und beliebtesten Adressen im gesamten Berliner Nachtleben zählt. Die Location vereint ein stylisches, modernes Ambiente mit toller Aussicht und einem top Service. Die gesamte Location besteht aus einer Bar, Lounges und dem Club. Die Bar lädt zu dem ein oder anderen entspannten Afterwork Getränk zum Feierabend ein. Im Club lassen sich tolle Partys & Silvesterpartys feiern mit der besten Musik aus verschiedenen Stilrichtungen. Doch allein wegen dem ganz besondere Ausblick auf die Berliner Skyline lohnt sich ein Besuch der PURO Sky Lounge am Kurfürstendamm schon. Es finden regelmäßig viele verschiedene Events statt, so dass mit Sicherheit alle Feierbiester auf ihre Kosten kommen.

aktuelle Silvesterparty dieses Jahr:

http://www.puroberlin.de/

 

Salon Zur Wilden Renate

Wer in Wohnzimmeratmosphäre clubben möchte, der kommt im Salon Zur Wilden Renate auf seine Kosten. Der Club ist klein und sieht von Außen wie ein normales Haus aus. Im Haus versteckt sich ein Club, der ein ausgefeiltes DJ-Booking bietet und unterschiedliche Styles bedient. Von Cosmic Disco bis Berliner Techno ist alles dabei und für hervorragende Stimmung ist bei wechselnden Musikstilen gesorgt. Wer nicht mehr Feiern möchte, der kann sich im Salon Zur Wilden Renate auch gepflegt zurückziehen und Hochbetten, Ecken oder Sofas zum Chillen nutzen. Der Club bietet einen Süßigkeitenstand und hat die Cocktailbar „Absinth“ im Hause. Auch für eine Erinnerung an den Salon zur Wilden Renate wird gesorgt. Wer möchte, der kann in einem Fotoautomaten ein Abschiedsfoto machen. Wer frische Luft schnappen möchte, der kann das im Garten auf der eigens angefertigten Schiffsschaukel tun, auch an Silvester. Die Schiffsschaukel ist beliebt und wurde aus einem kleinen Boot gebaut.

Feiern und Tanzen an Silvester:

http://www.renate.cc

SchwuZ

Das SchwuZ (kurz für Schwulenzentrum) wurde 1977 gegründet als einer der ersten alternativen Schwulen-Clubs in Westberlin. Regulär wird hier freitags und samstags gefeiert. Je nach Event kann die Musikauswahl sehr variieren. Von House und Techno über Hip Hop und R’n’B bis hin zu Pop und Schlager ist alles möglich. Kathedrale, Bunker und Salon sind die Räume, die im SchwuZ für Partys und Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Hier finden sich unter anderem ein Kicker und Tischtennis-Lounge, Infostände und ein Tresen mit Soli-Schnaps der direkt diverse solidarische und emanzipierte Aktionen und Projekte unterstützt, sowie einen Raucherbereich. Neben dem regulären Programm bereichert das SchwuZ das Berliner Nachtleben aber auch mit zahlreichen ausgefalleneren Aktionen wie Lesungen, Filmabende, Silvesterpartys, Konzerte, Themen-Monate und Diskussionsrunden. Bis heute ist das SchwuZ damit nicht nur eine Partylocation. Es ist viel eher ein außergewöhnliches Projekt, das auch durch die Arbeit vieler Ehrenamtlicher ermöglicht wird und zu einer freien emanzipatorischen Gesellschaft beitragen will.

Feiern im Schwuz  zu Silvester:

https://www.schwuz.de/

 

Sisyphos

Das Sisyphos ist ein Techno-Club in Berlin-Rummelsburg, der zu den zehn relevantesten Clubs in Berlin mit elektronischer Tanzmusik gehört. Der Club, welcher in einer ehemaligen Hundekuchenfabrik betrieben wird, ist von Freitag Abend (24 Uhr) bis Montag morgen (10 Uhr) geöffnet. So besteht die Möglichkeit, das gesamte Wochenende, natürlich auch Silvester, durchzufeiern und zu tanzen. Wer auf verrücktes Zeug, halbnackte Menschen, Glitzerpistolen und nette Begegnungen steht, wird im Sisyphos garantiert seine Freude finden. Was einst mit einer kleinen Party begonnen hat, ist mittlerweile ein großer und etablierter Club geworden. Häufig wird das Sisyphos mit dem Berghain verglichen und dabei betont, dass es dem Berghain in nichts nachsteht. Wer durch das, mit den beiden Enten versehene, Stahltor eintritt, wird auf den verschiedenen Tanzflächen definitiv eine einzigartige Zeit haben. Durch das Verbot des Fotografierens entsteht außerdem eine sehr familiäre Atmosphäre, die das Sisyphos zu einem Geheimtipp unter allen Techno-Fans macht.

Silvesterprogramm:

https://sisyphos-berlin.net

Soda Club

Der Soda Club liegt im angesagten Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg und ist sehr gut mit der U-Bahn zu erreichen. Der Club, welcher bereits seit 1999 existiert, gilt als urban, modern und hip. Mit 1500 qm und insgesamt fünf Tanzflächen bietet er genügend Platz für lange Partynächte und Silvesterpartys. Das junge Publikum schätzt vor allem die erstklassige Musik, da es ein breites Angebot an Stilrichtungen gibt. Außerdem bietet die Location ein faszinierendes Lichtkonzept. Es finden viele verschiedene Veranstaltungen statt zu unterschiedlichen Mottos und musikalischen Sounds. Im Soda Club kommt wirklich jeder Feierlustige auf seine Kosten. Der Hauptfokus liegt jedoch auf Latino Sounds. In dem Gebäude des Soda Clubs befand sich früher eine Brauerei, woran auch das Innendesign mit seinem ganz speziellen Charme erinnert. Außerdem gibt es noch ein Soda Restaurant, welches sie kulinarisch verwöhnen kann. Dieses Restaurant und weitere Räumlichkeiten des Soda Clubs sind auch für private Veranstaltungen zu mieten.

aktuelle Silvesterparty dieses Jahr:

http://www.soda-berlin.de/

 

Spindler & Klatt

Spindler und Klatt ist unter Restaurant, Club und Location in Berlin zu finden. Die Begriffe sind Programm, denn nach dem Besuch des Restaurant, kann direkt zum Clubben übergangen werden. Der Club Spindler und Klatt ist für Nachtschwärmer gedacht und besitzt einen kleineren Clubbereich sowie einen Haupttanzbereich. Im Club ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Wer Funk, House, Electro oder Soul sucht, der wird bei Spindler und Klatt fündig. Der Club besticht durch eine anspruchsvolle Einrichtung und ein ausgefallenes Lichtkonzept. Die Spree-Terrasse begeistert Berliner sowie Touristen gleichermaßen und lädt geradezu zum Chillen und frische Luft tanken ein. Die Außenterrasse ist auch ideal für Tanzpausen und zum Genießen der leckeren Getränke geeignet. Wer lieber drinnen Chillen möchte, der kann das auf einer der zahlreichen Liegewiesen im Innenbereich tun. Die Spree-Terrasse ist übrigens sowohl im Winter als auch im Sommer geöffnet und bietet auch bei Silvesterpartys eine ausgefallene, sehenswerte Außenfläche.

Silvesterparty Spindler und Klatt:

https://www.spindlerklatt.com/

Suicide Circus

Der Suicide Circus in Berlin punktet mit angesagten Elektro- und Technosounds und einer großen Tanzfläche in der Mitte. In einem einladenden und entspannten Ambiente, in dem sich die Gäste wohlfühlen, kann nach Herzenslust getanzt und gefeiert werden. Das Flirten kommt in der lockeren und offenen Atmosphäre natürlich auch nicht zu kurz. Aus Boxen in Raumhöhe ertönt topaktuelle Musik für Fans der elektronischen Sounds, das ist Silvester nicht anders. In lauen Sommernächten lädt die gemütliche Außenterrasse zum Verweilen ein. Der Suicide Circus ist für seine legendären Open-Air-Events im Sommer bekannt, bei denen die Berliner und Touristen aus der ganzen Welt gemeinsam feiern. Das Publikum ist auch altersmäßig bunt gemischt. Beim Suicide Circus haben sogar die Türsteher einen guten Ruf. Der Einlass ist unkompliziert und das Selektionsverfahren gilt als fair. Dank der zentralen Lage auf dem RAW Gelände direkt an der Warschauer Straße in Friedrichshain ist der Suicide Circus schnell und einfach zu erreichen.

Suicide Circus Silvester Sause:

https://suicide-berlin.com/

Tresor

Das Tresor in Berlin Mitte ist nicht nur ein Club, sondern auch ein Musiklabel und beherbergt einen Shop. Beheimatet ist es in einem ehemaligen Heizkraftwerk, was ihm einen ganz besonderen Charme verleiht. Der Club wurde zum stilistisch prägenden Ausgangspunkt einer weltweiten Musik- und Jugendbewegung. Der Keller des Tresor bietet eine Tanzfläche, die zwischen Banksafes gepresst ist. Das verleiht im einen einzigartigen Klang. Verbunden mit dem Dichten Nebel aus den Nebelmaschinen entwickelt sich so eine unvergleichliche Atmosphäre. DJs und Künstler aus Detroit waren die Hauptinspiration für den Klang des Gewölbes. Die mittlerweile berühmte Berlin-Detroit-Verbindung führte zu einer ganz besonderen Freundschaft zwischen den beiden Städten. Als Club- und Plattenlabel ist der Tresor bereits ein weltweiter Magnet und Werbeträger für die Stadt Berlin. Der Tresor gilt damit als einer der bekanntesten Technoclubs der Welt. Zahlreiche bekannte DJs haben hier schon aufgelegt, Silvesterpartys gefeiert und so mancher sogar seine Karriere hier begonnen.

Feiern und Tanzen an Silvester:

https://tresorberlin.com

 

Watergate Berlin

Auf zwei Floors bietet der Nachtclub Watergate seinen Gästen aus aller Welt Partyspaß pur. Gespielt werden neben Minimal und Elektro auch angesagte House- und Technosongs. International berühmte DJs lassen das Watergate zu einem der begehrtesten Tanztempel der Hauptstadt werden. Beliebte Acts wie Get Physical, Paul und Fritz Kalkbrenner, Red Robin, Ellen Allien oder Sascha Funke geben sich die Klinke in die Hand. Eine moderne LED-Beleuchtung sorgt für ein cooles Ambiente. Ein weiteres Highlight ist die exzellente Lage direkt an der Spree. Dank der großen Fensterfront ergibt sich ein fantastischer Panoramablick auf den Fluss und die Obernbaumbrücke. Im Sommer lädt die gemütliche Außenterrasse zum Chillen unter dem romantischen Sternenhimmel ein. Als beste Partyzeit im Watergate gilt etwa zwei Uhr, die Silvesterpartys sind ausgiebig. Aufgrund der internationalen Bekanntheit und der großen Beliebtheit des Clubs sind lange Warteschlangen keine Seltenheit. Die Location ist sehr gut zu erreichen. Ein Taxistand befindet sich direkt vor der Tür.

Silvesterparty @ Watergate

www.water-gate.de

Silvester Berlin

 

Theater, Kabarett, Musicals, & Shows

Hier eine Auswahl an Events zu Silvester im Bereich Theater, Kabarett, Musicals, & Shows.
Danch können Sie natürlich auch noch in den Späteinlass vieler Clubs und Partys gehen.

ACUD Theater

Als Teil eines der letzten unabhängigen Kunsthäuser Berlins verströmt das Acud Theater einen ganz besonderen Charme. Seit seiner Gründung im Berlin der Wendejahre ist es Spielstätte für ein junges, innovatives und genre-offenes Programm von klassischem Schauspiel über Performing Arts bis hin zu Figurentheater und Clownerie. Das Unterstützen und Bekanntmachen junger, internationaler Solokünstler und Künstlergruppen ist erklärtes Ziel der Kurator_innen. Die Zusammensetzung des Hauses aus Theater, Kino, Ateliers, Club, Galerie, Studio und Bar ermöglicht zudem immer wieder neue, ungewöhnliche Formate, die eine Brücke zwischen verschiedenen Genres schlagen können. Das Programm bietet sowohl Eigenproduktionen als auch solche, die von außen an das Haus herangetragen werden.

Silvester im Acud:

http://www.acud.de/

 

Admiralspalast

Zu den traditionsreichen Vergnügungsstätten in Berlin gehört der Admiralspalast. Mit dem politischen Wandel der Stadt Berlin ist die wechselhafte Geschichte in den Letzen hundert Jahren sehr eng verknüpft. 1911 wurde der Admiralspalst zum Ende der Kaiserzeit eröffnet. Zu beginn der 20er Jahre wurde der Admiralspalst nach Plänen von den Architekten Richard Wolffenstein und Oskar Kaufmann umgebaut. Er wurde zu einer Art Déco-Stil umgebaut. In der DDR wird der Admiralspalst zum Metropol-Theater im Admiralspalast umbenannt. Hier werden jetzt nicht nur klassische Operetten, sondern auch Broadway Musicals gespielt. Der Theater Saal hat 1.700 Plätze und im Studio befinden sich nochmal 445 Plätze.

Silvesterprogramm im Admiralspalast

http://www.mehr.de/spielstaetten/admiralspalast-berlin/admiralspalast-berlin

Ballhaus Ost

Eine mit Efeu bewachsene Backsteinkapelle, die an typische Berliner Hinterhofidylle erinnert, dient dem Ballhaus Ost als Spielsaal. Innen warten den Besucher gepflegte Böden aus Fischgrätenparkett und hohe Fensterbögen, die zu der romantischen Atmosphäre beitragen. Das Ballhaus Ost hat sich heute zu dem abwechslungsreichsten Theater Berlins entwickelt. Von Lesungen und Performances bis zu Tanz- und Theateraufführungen bietet das Haus seinen Gästen ein immer neues Programm, das von Theatermachern mit Mut zum Experiment auf interessante Weise gestaltet wird. Ebenso wie die Inszenierungen fasziniert auch das wunderschön instandgesetzte Gebäude aus dem Jahr 1907, mit dem ein Stück von alter Berliner Geschichte heute in neuem Glanz erstrahlt.

Silvesterprogramm im Ballhaus Ost:
https://www.ballhausost.de

Bar jeder Vernunft

Seit fünfundzwanzig Jahren ist die Bar Jeder Vernunft die Spielstätte der Kleinkunst von Entertainment, Show, Chanson und Comedy. Die Bar der Vernunft erinnert an den Glamour und der Bohemiens aus den 20er Jahren. Im Spiegelzelt der Bar sind die Geschwister Pfister groß geworden. Eines der Legendären Operetten ist die Aufführung „Das weiße Rößl am Wolfgangssee“. Die Bar der Vernunft verwandelte sich für Cabaret in einen 20er-Jahre-Club. Die Bar der Vernunft verfügt über 280 Plätze. Eine Gastronomie ist auch vorhanden wo einem saisonalen Speisen serviert werden. Ebenfalls kann sich an einem Biergarten erfreut werden, der mit Logen-Tischen ausgestattet ist.

Silvester in der Bar Jeder Vernunft

https://www.bar-jeder-vernunft.de/

Berliner Philharmonie

Sie zählt zu den wichtigsten Konzertsälen in Berlin – die Berliner Philharmonie. Seit ihrer Eröffnung ist sie die Spielstätte der 1882 ins Leben gerufenen „Berliner Philharmoniker“, die anfangs nur in einem Gartenlokal in Charlottenburg auftraten.
Nachdem der Konzertsaal der Philharmoniker, der sich seit 1882 in der Bernburger Straße befand, im II. Weltkrieg zerstört worden war, wurde Ende 1950er mit der Planung eines Neubaus begonnen. Die festliche Eröffnung der Berliner Philharmonie fand im Herbst 1963 statt. Sie befindet sich in der Nähe des Potsdamer Platzes, in der Herbert-von-Karajan-Straße.
Neben Konzerten in der Philharmonie gehören auch Kammermusikabende zum Repertoire, welche im Kammermusiksaal stattfinden.

Silvesterkonzert:

https://www.berliner-philharmoniker.de/

BKA Theater

Für Freunde von Kunst und Kultur bietet das BKA Theater etwas ganz Besonderes. Das Theater besteht seit dem 30. April 1988 in Kreuzberg hoch oben im fünften Stockwerk. BKA bedeutet „Berliner Kabarett Anstalt“.

Im BKA wird seit Jahren anspruchsvolles, politisches und auch manchmal schräges Entertainment geboten. Aber nicht nur das Kabarett ist hier Zuhause, sondern auch Musicals und andere Kunstmusik wird hier aufgeführt. In 2018 hat das Theater sein 30 jähriges Jubiläum gefeiert. Die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin unterstützt dieses wertvolle Stück Kulturgut. Mit Witz, Charme und Musik kannst du hier einen wundervollen Abend genießen.

Silvester im BKA-Theater mit Edith Schröder

https://www.bka-theater.de/

Chamäleon Theater

Das Chamäleon Theater ist die erste Adresse für zeitgenössischen Zirkus. 1991 wurde die leer stehende Probebühne des DDR-Fernsehens durch eine Handvoll schräger Vögel aus dem Umfeld des Zeltvarietés „Parodie Paradies“ gekapert. Schnell mauserte es sich zu einer der einflussreichsten Spielstätten des Berliner Varietés. Mit einem Programm aus Akrobatik, Musik, Tanz, Schauspiel, Licht- und Videodesign will das Theater den Begriff „Zirkus“ ganz neu definieren und dürfte damit bis weit über die Stadt hinaus einzigartig sein.

Silvestershow @ Chamäleon Theater

https://chamaeleonberlin.com/

 

Deutsche Oper Berlin

Die Deutsche Oper Berlin ist das größte Opernhaus in ganz Berlin. Die Bühne kann trotzdem von jedem Platz aus perfekt gesehen werden. Die Deutsche Oper Berlin präsentiert sich sehr einladend und offen. Dort befinden sich auch weite Foyers und verglaste Fensterfassaden. Sie geben einen guten Blick auf die Bismarckstraße, die in Berlin sehr beliebt ist. Für die Deutsche Oper Berlin geht es aber vor allem um Oper von Weltklasseformat. Ein klassisches Opernrepertoire aus dem 19. Jahrhundert pflegt die Deutsche Oper Berlin und fokussiert sich auf den Werken von Puccini, Wagner und Verdi. Das Musiktheater ist hier ein besonderes Augenmerk.

Silvesterprogramm Deutsche Oper:

https://www.deutscheoperberlin.de/

Deutsches Theater

Als das Deutsche Theater 1850 in Berlin gegründet wurde, war es noch als Friedrich-Wilhelm-Städtisches Theater bekannt. Das Theater wurde 1944 geschlossen und ein Jahr später wiedereröffnet. Heute gilt es als eine wichtige Kultureinrichtung in Berlin, die auch international bekannt ist. Aus diesem Grund werden auf einigen Aufführungen englische Obertiteln gezeigt.

Das Deutsche Theater inszenierte bereits Stücke von Sibylle Berg, Jean Genet, Anton Tschechow und vielen anderen bekannten Namen. Unter den Produktionen tauchen darüber hinaus immer wieder Stücke auf, die auf Romanen beruhen, zum Beispiel auf Wolfgang Herndorfs „Tschick“, das in Literaturkreise Aufsehen erregte.

Silvester im Deutschen Theater

https://www.deutschestheater.de

 

Grips Theater

Eines der ersten Theater, das sich ausschließlich auf ein junges Publikum ausrichtete, entstand 1966 aus einer Kabarettgruppe. Ziel war es, nicht nur Märchen aufzuführen, sondern eigens für Kinder und Jugendliche entwickelte Stücke auf die Bühne zu bringen.
Seit 1972 trägt das Kinder- und Jugendtheater den Namen Grips. Dies sollte vor allem den Spaß am Denken versinnbildlichen. Markenzeichen der im Grips aufgeführten Stücke waren von Anfang an die sozialkritischen Aspekte. Eine der bekanntesten Aufführungen war die Musik-Revue „Linie 1“. Heute bekannte Schauspieler wie Axel Prahl oder Heinz Hoenig begannen ihre Karriere im Grips.

Silvester im Grips Theater:

http://www.grips-theater.de

 

Heimathafen Neukölln

Der Heimathafen Neukölln gehört zu den jüngeren Kulturphänomenen in Berlin. Im Jahr 2007 wurde das Theaterkollektiv gegründet – zwei Jahre später wechselte es von einer Eckkneipe in den Saalbau Neukölln. Im selben Jahr wurde das Theaterkollektiv mit dem Neuköllner Gründerpreis ausgezeichnet. 2015 erhielt es den Theaterpreis des Bundes.

Die Geschichten, mit denen sich der Heimathafen Neukölln beschäftigt, behandeln auch soziale und politische Themen wie Migration und Flucht. Der Heimathafen Neukölln listet auf seinem Spielplan unter anderem Literaturveranstaltungen, eigene Produktionen und weitere künstlerische Veranstaltungen auf. Mit Poetry Slams und ähnlichen Events wird auch ein zeitgenössisches Publikum angesprochen.

Silvester im Heimathafen Neukölln

https://www.heimathafen-neukoelln.de

 

Komische Oper Berlin

Wenn es um Opern geht, denken viele Menschen an große Dramen und Tragödien. Doch Opern können auch leicht und lustig sein – genau dieser Art von Opern hat sich die Komische Oper in Berlin verschrieben. Zu den Stoffen, mit denen sich das Ensemble beschäftigt, gehört zum Beispiel „Die Zauberflöte“ (Wolfgang Amadeus Mozart). Ende 1947 wurde die Komische Oper Berlin mit „Die Fledermaus“ von Johann Strauss eröffnet.

Die Komische Oper beruft sich auf die französische Opéra comique und verfolgt die eigenen künstlerischen Wurzeln bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts zurück, als das Gebäude Zeuge von Theateraufführungen und Singspielen wurde. Die Komische Oper Berlin ist eine von drei Opern in der Hauptstadt.

Shows Silvester:

https://www.komische-oper-berlin.de

 

Komödie am Kurfürstendamm

Auch an ihrem Übergangsquartier im Schiller Theater ist die Komödie am Kurfürstendamm eine der besten Adressen für großstädtisches, niveauloses Unterhaltungstheater und das deutschlandweit. Das Traditionshaus wurde am Kurfürstendamm 1942 von Max Reinhard gegründet. 1950 wurde es dann von der Familie Woelffer geführt. Die Komödie am Kurfürstendamm bietet Boulevardstücke, Komödien, Konzerte und Shows an. Das Programm ist sehr hochklassig und zeigt Internationale Stücke. Bekannte Größen wie Tanja Wedhorn, Herbert Herrmann und Katharina Thalbach spielen in der Komödie am Kurfürstendamm immer wieder. Bekannte Musiker und Entertainer wie zum Beispiel Gayle Tufts und Ulrich Tukur treten mit ihren Shows ebenfalls häufig auf und sind hier immer wieder zusehen. Zur Zeit im Schillertheater.

Das Programm zu Silvester in der Komödie Berlin im Schillertheater:

https://www.komoedie-berlin.de/

 

Konzerthaus Berlin

Bekannte Dirigenten und Orchester aus aller Welt geben sich heute im Konzerthaus Berlin gerne ein Stelldichein. Nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wurde das geschichtsträchtige Haus im Jahr 1984 wiedereröffnet und gilt heute als der wichtigste Konzertsaal Berlins. Schon von außen ist das Konzerthaus als originalgetreuer Wiederaufbau von Schinkels Schauspielaus eine Augenweide. Die Innenausstattung in Weiß und Gold bildet eine festliche Atmosphäre, in der man hier in vier Sälen klassische Musik aber auch neue Kompositionen genießen kann. Im großen Saal bietet die außergewöhnliche Orgel mit Orgel mit 74 Registern und 5.811 Pfeifen einen Blickfang für den Besucher.

Silvesterkonzert im Konzerthaus Berlin:

https://www.konzerthaus.de/

 

Maxim Gorki Theater

Das Maxim Gorki Theater, die kleinste der Bühnen des Berliner Stadttheaters, widmet sich Themen der Gegenwart. Die meisterhaft inszenierten Stücke sind politisch ausdrucksstark und sozialkritisch. Ein junges Ensemble mit internationalem Charakter versteht es, die Zuschauer mit ihrer Darbietung mitzureißen und zu begeistern. In der Kritikerumfrage einer bekannten Theaterzeitschrift wurde das Haus in den letzten Jahren bereits zweimal als „Theater des Jahres gewählt“. Heute versteht sich das Gorki Theater als künstlerische Heimat für alle, die in Berlin leben und zeitgenössisches Theater lieben, ohne das ihr ethnischer oder religiöser Hintergrund dabei eine Rolle spielt.

Silvesterprogramm im Maxim Gorki Theater

https://gorki.de

 

Radialsystem V

Das Radialsystem V ist eine Reminiszenz an Berlins industrielle Vergangenheit. Architektonisch wird es dominiert von der Maschinenhalle eines Abwasserpumpwerks aus dem späten 19. Jahrhundert. Das Programm besticht vor allem durch große Lust am Experimentieren mit Inhalten und neuen Formaten sowie durch das offene Ausloten von Genregrenzen. Aktuelle gesellschaftliche Stimmungen werden erspürt und in Bühnenform übersetzt. Neben kulturell Aufregendem finden im Radialsystem V auch Veranstaltungen im Bereich von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien statt.

Silvester im Radialsystem V

https://radialsystem.de/

 

Schaubühne am Lehniner Platz

Das größte Sprechtheater im westen von Berlin ist die Schaubühne am Lehniner Platz. Der Spielplan ist sozial engagiert und politisch und wird geprägt durch eine Vielzahl von Regiehandschriften. Dadurch werden auch neue Formen des Musik- und Tanztheaters mit einbezogen. Die Schaubühne bietet ein immer wieder neuer Regisseur aus dem Ausland. Das Erzählen von Geschichten steht hier im Fokus der Inszenierungen. Die Geschichten sind klassisch aber auch zeitgenössisch. Hier sind täglich bis zu drei Produktionen zu sehen, aus dem umfangreichen Repertoire. Das Theater wurde 1962 unter dem Namen „Schaubühne am Halleschen Ufer “ als privates Theater gegründet.

Silvesterevent in der Schaubühne am Lehniner Platz

https://www.schaubuehne.de/

Schlosspark Theater

Zum Ensemble des traditionsreichen SCHLOSSPARK THEATERS gehörten seinerzeit so namhafte Größen wie Klaus Kinski oder Hildegard Knef. Zwar gibt es seit der Neueröffnung 2009 kein festes Ensemble mehr. Doch bis heute stehen bekannte Schauspieler wie Carmen-Maja Antoni, Hannelore Hoger, Jörg Schüttauf oder Oliver Mommsen auf der Bühne.
Das Gutshaus Steglitz wurde 1804 erbaut. Der dazugehörige Wirtschaftstrakt wurde ab etwa 1885 als Tanzsaal und Restaurant genutzt. Im Jahre 1921 wurde dieser schließlich zum heutigen SCHLOSSPARK THEATER umgebaut. Unter der Leitung des Kabarettisten Dieter Hallervorden wurde das Haus aufwändig umgebaut und 2009 als Sprechtheater wieder eröffnet. Seit 2015 besitzt es ein eigenes Jugendensemble: YAS – Junges Schlosspark Theater.

Silvestershow im Schlosspark Theater

https://www.schlossparktheater.de/

 

Staatsoper Berlin

Die Berliner Staatsoper ist stolz auf ihre lange Tradition. Während der knapp 275-jährigen Geschichte sah die „Lindenoper“ unter anderem „Montezuma“ mit der Musik von Carl Heinrich Graun (1755), „Regina“ von Albert Lortzing (1899), „Wozzek“ mit der Musik von Alban Berg (1925) und „Einstein“ von Karl Mickel und Paul Dessau (1974).

Unter dem derzeitigen Intendanten Matthias Schulz brachte die Staatsoper Unter Den Linden unter anderem Klassiker wie „Le Nozze di Figaro“ auf die Bühne. Dennoch versteht sich die Staatsoper als modern und traditionell zugleich.

Silvesterprogramm in der Staatsoper:

https://www.staatsoper-berlin.de

 

Stachelschweine im Europa Center

Schon seit 1965 bieten die Stachelschweine im Europa Center in Berlin Kabarett Theater, das für Aufsehen sorgt. Wortwitz, Sarkasmus und beißende Gesellschaftskritik sind die Stärke der Stachelschweine. Damit ziehen sie ein Publikum aus nah und fern an, die hier das traditionelle Kabarett aus Berlin einmal live erleben können. Seit 2017 hat Regisseur Klaus-Peter Grap mit Stücken wie „Die alternative Wahrheit“ und „Himmlische Aussichten“ aktuelle Probleme auf die Schippe genommen und das Publikum der Stachelschweine wieder einmal begeistert In dem kleinen Saal im Europa Center können die Besucher bei einem Drink Platz nehmen und sich auf ein Programm freuen, bei dem satirisches Zeittheater seine Höhepunkte erlebt.

Silvester Kabarett Stachelschweine im Europa Center:
https://www.diestachelschweine.de

Theater am Kurfürstendamm

Zu den bekanntesten Privattheaters in Berlin, zählt auch das Theater am Kurfürstendamm. Gemeinsam befindet er sich mit der Komödie am Kurfürstendamm auf dem Kurfürstendamm. Das Theater wurde 1921 eröffnet. Vom bekannten Theaterarchitekten Oskar Kaufmann stammten damals die Pläne für den Umbau. Ferdinand Bruckner übernahm 1927 die Bühne und er zeigte dort hauptsächlich Revuen. Autoren wie Neil Simon, Horst Pillau und Curth Flatow standen hier schon auf dem Spielplan. Der Mietvertrag für das Theater und für die Komödie wurde mehrmals verlängert. Der Spielbetrieb geht weiter zur Zeit im Schillertheater.

Silvester in Theater am Kurfürstendamm/ Komödie Berlin im Schillertheater:

https://www.komoedie-berlin.de/

 

Tipi – Das Zelt am Kanzleramt

Das im Jahre 2002 mit einer großen Revue eröffnete Tipi – Zelt am Kanzleramt ist das größte Theater in einem stationären Zelt, das es in Europa gibt. Die Zeltbühne befindet sich im Berliner Bezirk Tiergarten in der Nähe des Bundeskanzleramtes.
Zum Repertoire des Theaters gehören neben Chanson-Abenden und Musik-Shows auch Lesungen, Konzerte und Comedy. Darüber hinaus werden Musicals wie „Cabaret“ oder die illustre Operette „Frau Luna“ im Tipi aufgeführt. Namhafte Künstler wie Götz Alsmann, Michael Mittermeier, Gitte Haenning oder Dominique Horwitz stehen regelmäßig auf der Bühne und sorgen für anspruchsvolles Entertainment.

Silvestershows Tipi – Das Zelt am Kanzleramt:

https://www.tipi-am-kanzleramt.de/

 

Ufa Fabrik

Neben Ökologie, Nachhaltigkeit und sozialem Engagement hat sich die Ufa Fabrik auch alternative Kulturarbeit auf die Fahnen geschrieben.
Die heutige Ufa Fabrik entstand aus einer Kommune, die 1979 das Gelände des ehemaligen Filmkopierwerkes zunächst friedlich besetzte. Aus dem alternativen Wohnprojekt wurde im Laufe der Zeit auch ein kulturelles Zentrum. So wurde der ehemalige Kinosaal wieder hergestellt und 1981 als einziges Kino im Bezirk Tempelhof eröffnet. 1989 wurde der Saal zu einem Varietee umgebaut. Seit 1990 wird er für Veranstaltungen wie Kabarett, Theater oder Varietee genutzt.
Seit 1997 findet regelmäßig das Festival „Jazz Meeting Berlin“ in der Ufa Fabrik statt.

Silvesterparty in der Ufa Fabrik:

https://www.ufafabrik.de/

 

Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz

Die ehemalige Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz ist heute nur noch als Volksbühne Berlin bekannt. Sie entstand 1890 und verfügte zu Beginn des 20. Jahrhunderts über die finanziellen Mittel, um ein eigenes Gebäude zu erhalten.

Zu ihren Intendanten gehörten zwischenzeitlich Frank Castorf (1992 bis 2017) und Chris Dercon (2017 bis 2018). Unstimmigkeiten führten im Herbst 2017 zur vorübergehenden Besetzung der Volksbühne durch eine Gruppe namens „Staub zu Glitzer“. Der Protest sorgte bundesweit für Aufsehen und löste eine Debatte über den Umgang mit Kunst und Kultur aus.

Silvester Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz:

https://www.volksbuehne.berlin

 

Wintergarten Varieté

In einem Ambiente, das den Wiener Theatern des späten 19. Jahrhunderts nachempfunden ist, bietet der Wintergarten Varieté eine bunte Mischung von Tanz, Musik und Varieté. Heute gilt das Theater als eine der wichtigsten Artisik Bühnen Europas und fasziniert seine Besucher mit herrlichen Kulissen, die aus einer Märchenwelt zu stammen scheinen. Spiegel, Plüsch und Holz fügen sich zu einem gediegenen Interieur zusammen, das von dem berühmten Sternenhimmel gekrönt wird. Genauso sensationell wie die Kulisse sind in diesem Verzehr Theater auch die Inszenierungen, die von Drama bis zu Musikshows reichen und stets einen Genuss der besonderen Art bieten.

 

Silvesterparty im Wintergarten
http://www.wintergarten-berlin.de/

 

Wühlmäuse

Die Kabarett-Bühne DIE WÜHLMÄUSE ist eine feste Größe im Berliner Kulturbetrieb. Gegründet 1960 von einer Schauspielgruppe um Dieter Hallervorden und Wilfried Herbst, machte sie sich schnell einen Namen mit polit-satirischen. Das gleichnamige Ensemble führte zu Beginn Nummernkabarett auf, das es jedoch rasch zugunsten von Themenabenden mit durchgehenden Rollen und Handlungsfäden aufgab. Nach Jahrzehnte langer Pause verfügt DIE WÜHLMÄUSE wieder über ein festes Ensemble. Daneben wartet die Bühne mit etablierten Künstlern aus Kabarett und Comedy wie Dieter Nuhr, Mathias Richling, Ingo Appelt und Eckart von Hirschhausen auf. Seit der Anfangszeit bezieht die Bühne keine Subventionen.

Silvester Event in den  Wühlmäuse

https://www.wuehlmaeuse.de/

 

Silvester Partys in Eventlocations

Die Alte Münze

Die Alte Münze ist eine einmalige Location in Berlin-Mitte, direkt am Ufer der Spree und um den Alexanderplatz. Ort und Name der Location resultieren aus dem Gebäudekomplex der ehemaligen Münzprägeanstalt. Verteilt auf drei Etagen lassen sich hier wunderbar private Partys, als auch Firmenfeiern und Hochzeiten ausrichten. Verschiedene Floors wurden hierfür errichtet. Beispielsweise lässt es sich im idyllischen Münzgarten verweilen. Die alte Produktionshalle und der Keller, welcher früher als Lagerort für Münzen verwendet wurde, sind jeweils eigene Räumlichkeiten für sich, welche unterschiedlich genutzt werden können. Zusätzlich bietet ein einladendes Foyer die optimale Möglichkeit für einen Stehempfang, mit Anschließendem Dinner auf der Galerie & Empore oder im Café The Greens.

Silvester in der Alten Münze

http://silvesterparty-alexanderplatz.de/

https://alte-muenze-berlin.de/

Haus Ungarn

Das Haus Ungarn ist eine besondere Location mit einem exquisiten Ausblick. Die Terrasse hat ein imposantes Fenster, aus welchem alle Gäste einen unvergesslichen Blick auf die Marienkirche, das Rote Rathaus und auf den berühmten Fernsehturm genießen können.

In der ersten Etage befindet sich der Bereich, der durch modernste Restauration den Spagat zwischen ungarischer Geschichte und der edlen Moderne schafft. Auch die Soundtechnik bietet eine erstklassige Atmosphäre für dich und deine Freunde.
Die Räumlichkeiten sind so angelegt, dass hier alle Möglichen Events statfinden können. Von Musikevents, Filmvorführungen bis hin zu Firmenpartys kann hier alles perfekt umgesetzt werden.

Silvester im Haus Ungarn

http://www.silvester-fernsehturm.de/silvester-haus-ungarn-berlin.html

https://hausungarn.de/

Kino International

Dieses Kino hat eine eigene, sehr lange Geschichte. Schon zu DDR Zeiten wird dieses Kino betrieben. Seit 1989 ist das „KI“ Spielstätte der Berlinale. Ansonsten kannst du in diesem historisch wertvollen Kino den Rest des Jahres überwiegend europäische Filmkunst und kleinere Indie-Produktionen aus aller Welt bewundern. Auch Sonderveranstaltungen zur Fashion Week werden den Menschen als Highlight geboten.

Das Kino selbst besteht aus einem riesigen, klimatisierten Saal, worin 551 Menschen Platz finden. Die Panorama- Bar bietet einen wunderschönen Ausblick und ist jederzeit einen Besuch wert.

Silvester im Kino International:

http://www.berlinersilvester.de/

https://www.yorck.de/kinos/kino-international

Kosmos Berlin

Bei der Eventlocation Kosmos Berlin ist der Name Programm. Hier kannst du unglaubliche Events veranstalten. Die Räumlichkeiten sind nicht nur pompös, sondern auch extravagant. Also genau das Richtige, um eine Feuerwerk in der Partyszene abzubrennen. Die großräumliche Fläche bietet fast 3200 qm, sodass du ausschweifend feiern kannst. Das hauseigene Catering erleichtert die Planung und bietet großartigen Komfort. Die Verkehranbindung ist hervorragend, da sich die Location mitten in Berlin befindet. Eine Tiefgarage mit 200 Stellplätzen bietet deinen Gästen eine stressfreie Anreise. Der Kosmos ist wie dafür geschaffen, ein galaktisches Event zu planen.

Kosmos mit Silvesterevent:

http://www.silvester-kosmos-berlin.de/index.html

https://www.kosmos-berlin.de/

Die Kulturbrauerei

Die Kulturbrauerei in Berlin-Prenzlauer Berg gehört zu den größten Veranstaltungszentren der Stadt. Es erstreckt sich über 25000 Quadratmeter verteilt auf 20 Gebäude und 6 Höfe. Hier befinden sich Büro- und Handelsflächen, Entertainment und Gastronomie vereint in einem Zentrum. Ebenso sind diverse Bars und Clubs, sowie ein Mulitplexkino vertreten. Die unzähligen Räumlichkeiten werden von verschiedenen Anbietern vermietet.

Silvesterparty Kulturbrauerei auf mehreren Floors

http://www.silvester-kulturbrauerei.de/

https://www.kulturbrauerei.de/

Spreespeicher Berlin

Wer für seine Party eine ganz besondere Location sucht, kommt an dem Spreespeicher Berlin nicht vorbei. Das besondere hier ist, dass der Spreespeicher Berlin eigentlich ein historischen Getreidespeicher am Berliner Osthafen ist. Gerade das zusammen mit dem großartigen Blick auf die Oberbaumbrücke macht den besonderen Charme aus. Der Spreespeicher ist günstig zentral im Stadtteil Friedrichshain gelegen. Ganz in der Nähe befindet sich auch ein Stück Ostgeschichte. Die East-Side-Gallery befindet sich unmittelbar in der Nähe. Der Spreespeicher besitzt eine einzigartige Architektur. Aufgrund der Platzverhältnisse hast du hier alle Möglichkeiten, eine großartige Feier auf die Beine zu stellen.

Berlin Silvesterparty Spreespeicher

https://www.spreespeicher-events.de/