Admiralspalast Berlin

Admiralspalast Berlin

In Berlin Mitte befindet sich in der Friedrichstraße 101/102 der Admiralspalast Berlin, der eine Eventstätte von erstem Rang ist und auch immer war. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts ist der Admiralspalast zu einer der gesellschaftlichen Vergnügungsstätte. Nach einer großen Sanierungsmaßnahme wurde das Theater 2006 wieder eröffnet, und dient als Veranstaltungsstätte für Konzerte und Events jeder Art, die im privaten oder auch im öffentlichen Rahmen abgehalten werden. Das historische Gebäude ist denkmalgeschützt und beherbergt als kulturelles Zentrum zusätzlich einen lokalen Radiosender. Gespielt wird im Admiralspalast der große Saal und ein Studio im fünften Stockwerk.

Das Gebäude hat zahlreiche

Weiterlesen

Säälchen Berlin

Säälchen

Das Säälchen Berlin ist ein Veranstaltungshaus am Holzmarkt im Berliner Stadtteil Friedrichshain. Diese Location ist aufgrund ihres Interiordesigns der Firma Llot Llov bekannt und eine Location die sehr flexibel für Veranstaltungen aller Art genutzt werden kann.
Der Raum bietet Platz für 200 bis 650 Personen auf 300 Quadratmetern Fläche. Das Bühnenbild kann variable umgebaut werden. Im 1.OG befindet sich eine offene Galerie von 90 Quadratmetern Größe. Das Säälchen verfügt außerdem über ein professionelles Lichtequipment, sowie einer atmosphärischen Raumbeleuchtung.
Weitere Räume sind  der Salöön, er bietet weiteren 100 Personen Platz und das  DingDongDom , das  Glashaus auf der Pampa für … Weiterlesen

Tempodrom

Tempodrom

Das Tempodrom Berlin ist ein Veranstaltungsort in Berlin, der sehr zentral auf der Westseite des Potsdamer Platzes liegt. Betrieben wird er seit 1980, ursprünglich als alternative Spielstätte. Dank der außergewöhnlichen Architektur und der vielseitigen Raumkonzepte bietet das Tempodrom für Veranstaltungen aller Art die richtige Location. Besonders auffällig ist die verglaste Öffnung des Daches, wodurch Tageslicht in die Spielstätte fallen kann. Ursprünglich als Zelt musste das Tempodrom häufiger seinen genauen Standort wechseln. So begann die Geschichte 1980 am Potsdamer Platz, dann zog das Zelt 1985 nach Tiergarten um. Dort wurde neben dem großen Zelt noch ein kleineres Zelt gebaut. Die … Weiterlesen

Kesselhaus Berlin

Kesselhaus Berlin

Das Kesselhaus in Berlin befindet sich in der Kulturbrauerei im Ortsteil Prenzlauer Berg. Dabei handelt es sich um einen multifunktionalen Veranstaltungsort, der Schwerpunkt liegt aber bei Musik.

Das Kesselhaus blickt dabei zusammen mit dem kompletten Gebäude der Kulturbrauerei auf eine lange Geschichte zurück:
1842 wurde eine kleine Brauerei mit Bierstube in der Schönhauser Allee gegründet, die 1853 von Jobst Schultheiss gekauft wurde. Er wurde auch Namensgeber für das später sehr berühmte Bier. Das Arenal wuchs 1867 von 5.000 auf 30.000 Quadratmeter. Durch eine Fusion der Schultheiss und Pazendorfer Brauerei entstand 1920 die größte Lagerbier-Brauerei an diesem Ort, allerdings … Weiterlesen

Cassiopeia Berlin

Cassiopeia Berlin

Das Cassiopeia in Berlin befindet sich in einer umfunktionierten Industriehalle. Betrieben wird es seit 2005. Es ist ein Club, der betrieben wird von Inhabern, die weltoffen und kreativ für Musik, Partys und Tanzen sind. Kultur und urbane Kunst ist ihnen ebenso wichtig, wie die Vielfältigkeit ihrer Events. So spricht das Cassiopeia Touristen und Berliner gleichermaßen an. Da es vor allem in Berlin sehr beliebt ist, besteht ein gewisses Standardpublikum, das immer wieder gerne in den Club auf dem RAW (Reichsbahnausbesserungswerk) Gelände kommt. Das Musikprogramm ist wie die Gäste sehr vielfältig. Es gibt sowohl Live-Acts, als auch große Veranstaltungen … Weiterlesen

BiNuu Berlin

BiNuu Berlin

Das BiNuu in Berlin besteht seit 2012. Es befindet sich mitten in Kreuzberg in der U-Bahn-Station „Schlesisches Tor“. Der Hoch-Bahnhof befindet sich in der Nähe der Oberbaumbrücke, über einem kleinen Platz.
In den Räumlichkeiten war ursprünglich ein Restaurant, später wurde das Kato (Kaufhaus am Tor) dort eröffnet, welches bis 1981 bestand. Anschließend eröffnete der gleichnamige Club „Kato“, der aber 2012 den Besitzer wechselte der diesen nach einigen großen Umbauarbeiten in den Namen „Bi Nuu“ umbenannte. Durch den Umbau wurde der Club mit einem Schallschutz versehen und mit einem Notausgang. Das Fehlen von diesem hätte ansonsten sehr schnell zur … Weiterlesen

Mercedes-Benz Arena Berlin

Mercedes-Benz Arena Berlin

Auf 60.000 m² erstrahlt ein Berliner Highlight

In Berlin Friedrichshain-Kreuzberg befindet sich eine der eindrucksvollsten Arenen der Welt, die Mercedes-Benz Arena.
Die multifunktionale Halle für Veranstaltungen existiert seit September 2008, der erste Grundstein wurde am 13. September 2006 gelegt. Heute ist sie nicht mehr aus Berlin wegzudenken, und ist nach der Lanxess Arena in Köln die größte Multifunktionsarena in Deutschland. Berlin hat durch sie einen weiteren Gewinn verbuchen können.

Die Veranstaltungen reichen von Sportveranstaltungen, über Konzerte bis hin zu weiteren Vorstellungen. Nichts scheint in ihr unmöglich. Die Besucher dürfen sich über ungefähr zweitausend Parkplätze freuen, 59 … Weiterlesen

Frannz Berlin

Frannz Berlin

Das Frannz in Berlin ist heute ein beliebter Club in Ostberlin im Restaurationsgebäude der Schultheiss Brauerei, der einst größten Brauerei weltweit. Das Frannz blickt seit dem auf eine lange Geschichte zurück. Im 19. Jahrhundert wurde es als Ausflugsort am Rande der Stadt besucht, heute ist es einer der legendärsten Clubs der Stadt.

In der Mitte des 19. Jahrhundert begann die Geschichte der Location, als auf der Fläche des heutigen Clubs noch Ausflüge ins Grüne, zum „Windmühlenberg“ stattfanden. 1842 kaufte der Apotheker August Heinrich Prell Lagerkeller für seine Kreuzberger Brauerei von einem Brauer und versuchte sich an untergärigem Bier. … Weiterlesen

Columbiahalle Berlin

Columbiahalle Berlin

Die Columbiahalle ist seit 1998 eine sehr etablierte Halle für Veranstaltungen aller Art in Berlin. Von den Berlinern oft auch nur als C-Halle bezeichnet, liegt sie im Ortsteil Tempelhof an der Grenze zu Kreuzberg. Sie ist besonders als Veranstaltungsort für Pop- und Rockkonzerte sehr beliebt. In der Halle befinden sich Sitzplätze für 1.400 Besucher, insgesamt 3.500 Plätze auf einer Saalfläche von 1.150 Quadratmetern. Die Bühne in der Columbiahalle ist 15 x 9 Meter groß. Das Licht befindet sich in einer Höhe von 8 Metern vom Boden bzw. 6,6 Metern Höhe von der Bühne aus gemessen.

Ursprünglich errichtet wurde … Weiterlesen

SO 36 Berlin

SO 36 Berlin

Das SO 36 Berlin befindet sich im Stadtteil Kreuzberg in der Oranienstraße in der Nähe des Heinrichplatzes in Berlin. Der Name hat der Club vom gleichnamigen historischen Postzustellbezirk SO 36.
Das SO36 wurde als Halle erstmals 1861 eröffnet, damals als Biergartenlokal. Ab 1930 war es das Kino am Heinrichplatz, musste aber aufgrund starker Kriegsschäden geschlossen werden. Erst 1951 wurde es wiedereröffnet. Eine erneute und endgültige Schließung erfolgte nach dem Mauerbau. Ende der 1960er Jahre bis in die 1970er Jahre diente es als Atelier, dann als Supermarkt. Als Veranstaltungsort beginnt die Geschichte des SO 36 erst im August … Weiterlesen

Columbiatheater Berlin

Columbiatheater Berlin

Das Columbiatheater Berlin befindet sich auf dem selben Gelände, auf dem sich auch die Columbiahalle befindet. Ehemals war diese Locatio ein Kino. Heute wird es aber zunehmend häufiger als Veranstaltungsort genutzt. Während der letzten Jahre änderte das Columbiatheater häufiger seinen Besitzer und damit auch seinen Namen. In den Jahren von 1998 bis 2002 lief es unter dem Namen ColumbiaFritz, danach hieß es Columbiaclub oder C-Club. Ende 2015 eröffnete es neu unter dem Namen Columbia Theater.

Heute sieht das Columbia Theater wieder so aus, wie es die US-Soldaten in den 50er Jahren kannten und wurde vom Inhaber originalgetreu hergerichtet. … Weiterlesen

Nuke Club Berlin

Nuke Club Berlin

Als Nachkomme des legendären Club K17 eröffnete der Nuke Club in Berlin Friedrichshain nach einer kurzen Pause im Juni 2016 seine Pforten. Freunde von Rock, Goth und Underground können hier auf vier Floors die Nächte durchtanzen, rocken und schwitzen und es sich zudem im Biergarten mit Grill gut gehen lassen. And er Bar werden Drinks, Cocktails sowie alkoholfreie Getränke angeboten. Das Programm des Nuke Clubs umfasst seine beliebten regelmäßigen Partyreihen sowie Konzerten echter Szenegrößen. Musikalisch bewegt sich der Nuke Club in Richtung 80er, 90er, Gothik, Pop, Classics und natürlich gutem,alten Rock gespielt. Der Club lockt Gäste aus … Weiterlesen

about blank

about blank

Das about blank repräsentiert die Clubszene der Hauptstadt wie kaum ein anderer Club und versprüht lässigen Lifestyle auf der ganzen Linie. Wo einst der Club MFE beheimatet war, hat das about blank nun seinen festen Platz gefunden. Für alle Freunde von roughen Industriegebieten bietet das about blank alles was das Club-Herz begehrt. Die einzigartige Lage des Clubs erfüllt alle Erwartungen, die an eine Location für elektronische Sounds gestellt werden. Auf dem großen Gewerbegebiet am Markgrafendamm nahe dem Ostkreuz in Berlin Friedrichshain, befindet sich das about blank im industriellen Abseits der polierten Szene-Viertel der Innenstadt. Das about blank eröffnet … Weiterlesen

Lido Berlin

Lido Berlin

Das Lido Berlin steht für Musik, Musik und nochmals Musik. Ob Live-Konzert oder Partyreihe: Hier sind die unterschiedlichsten Genres und Stile beheimatet. Das beliebte Lido in Berlin Kreuzberg ist die Anlaufstelle Nr. 1 für alle Liebhaber von Indie Rock, Pop, elektronischen Klängen oder Folk. Als einer der beliebtesten Veranstaltungsorte für Konzerte, Partys und Shows bietet das Lido ein vielseitiges Programm. Im Herzen des Kreuzberger Wrangelkiez in Berlin Kreuzberg gelegen, war das Lido bereits in den 1950er und 60er Jahren ein beliebter Hotspot aufregende Nächte, wobei die Location zu damaligen Zeiten noch eher cineastisch ausgerichtet war. Wer als Ostberliner … Weiterlesen

Huxleys Neue Welt

Huxleys Neue Welt

Huxleys Neue Welt ist Kult und zählt zu den spannendsten Veranstaltungsorten der Hauptstadt. Das abwechlsungsreiche Programm, sowie das einzigartige Flair sorgen seit Jahrzehnten für Begeisterung und locken Konzert-Fans, Sprortfreude, Kultur-Interessierte und natürlich alle Personen, die etwas erleben möchten. Das Huxleys ist nunmehr seit einem knappen Jahrhundert ein Name in Berlin. Als Varietebühne, Sportpalast, Rollschuhbahn und beliebtes Ausflugsziel befindet sich das Huxleys Neue Welt direkt neben dem Volksparks Hasenheide am Berliner Hermannplatz. In den 90ern war das Huxleys das Domizil der Ma Baker Party. Das Huxleys Neue Welt blickt auf eine sehr lange Tradition und Geschichte zurück und … Weiterlesen

Max Schmeling Halle

Max Schmeling Halle

Die Max-Schmeling Halle Berlin verdankt ihren Namen dem berühmten Boxer Max Schmeling. Die große Mehrzweckhalle im Berliner Bezirk Pankow ist neben dem Berliner Velodrom und der Mercedes Benz Arena eine der größten Veranstaltungsorte Berlins. Die Max-Schmeling-Halle gehört dem Land Berlin und wird von der Firma Velomax Berlin Hallenbetriebs GmbH betrieben. Die Halle bietet Platz für 11.900 Gäste. Im Gleimviertel am Falkplatz befindlich ist die Hall Teil des Friedrich-Ludwig-Jahn Sportparks. Als Veranstaltungsort für zahlreiche Konzerte, Sportevents oder Messen eröffnete die Max-Schmeling Halle ihre Tore im Jahr 1997.
Neben Sportveranstaltungen, Messen und Konzerten wird die Halle auch für Ausstellungen, … Weiterlesen

Grüner Salon Berlin

Grüner Salon Berlin

Ursprünglich als zwei Anbauten für die berühmte Berliner Volksbühne konzipiert, zählen sowohl der Rote als auch der Grüne Salon zu den angesagtesten Locations der Hauptstadt, die mit ihrem ganz eigenen Charme für Begeisterung sorgen. Direkt am Rosa-Luxemburgplatz in Berlin Mitte befindlich, begeistert das edle Ambiente mit Kristalllüstern und Samtvorhängen sowie das abwechslungsreiche Programm. Der Grüne Salon steht nicht nur für die moderne Salon-Kultur, sondern bietet auch den perfekten Rahmen für die unterschiedlichsten Veranstaltungen. Das Programm der Location mit der besonderen Note reicht von Konzerten und Clubreihen aus den Bereichen Indie, Pop, Electro und Retro bis hin zu … Weiterlesen

Heimathafen Neukölln

Heimathafen Neukölln

Der Heimathafen Neukölln steht seit dem Jahr 2009 nicht nur für ein neues Berliner Volkstheater, sondern lockt mit einem vielseitigen Programm aus Schauspiel-Produktionen, Konzerten, Musiktheater, Lesungen und Shows zahlreiche Berliner und Partyhungrige, Musikfans und Theaterfreunde. Der Heimathafen Neukölln hat dem vielschichtigen und angesagten Bezirk eine neue Stimme verliehen und die spannende Location ist geprägt von einem interessanten Mix an Genres, Kulturen und Stilen. Der Heimathafen befindet sich im Herzen von Neukölln, direkt auf der belebten Karl-Marx-Strasse, die längst zur bunten Ausgehmeile und Neukölln’s Boulevard Nr. 1 avanciert ist. Zum ersten Mal hisste der Heimathafen seine Fahne im Jahr … Weiterlesen

Gretchen Berlin

Gretchen Berlin

In Berlin Kreuzberg wartet das Gretchen auf Musikfreunde, Partyhungrige und alle Personen, die musikalisch etwas Neues entdecken möchten. Das tolle Ambiente und die lockere Atmosphäre bieten den idealen Rahmen für durchgetanzte Nächte und Live-Konzerte, spannende DJ-Sets und coole Beats. Hier treffen die unterschiedlichsten Genres aufeinander und das Gretchen eröffnet in Berlins Clubwelt ganz neue Perspektiven. Das Programm des angesagten Gretchen steht für die Vielschichtigkeit der aktuellen musikalischen Strömungen. Das Repertoire reicht im Gretchen von Elektro, über House, von Electronica bis Dubstep und von Experimental bis hin zu Folk, Indie und Jazz. Das Gretchen präsentiert DJ-Sets und Live-Konzerte, wobei … Weiterlesen

Badehaus Berlin

Badehaus Berlin

Das Badehaus Szimpla Berlin  ist ein Kultur-Club, der sich in Berlin-Friedrichshain befindet. Genauso wie das Astra befindet sich das Badehaus Szimpla Berlin auf dem RAW-Gelände. Es bekommt seinen Namen daher, dass es das ehemalige Badehaus der Arbeiter der alten Reichsbahn war. Heute ist es Ein Kultur-Club, eine Bar, ein Café und vor allem auch ein Veranstaltungsort für Konzerte jeglicher Art.

Mainstream ist im Badehaus nicht an der Tagesordnung und Konzerte finden hier nahezu jeden Tag statt. In unmittelbarer Nähe zum Badehaus befindet sich die U-Bahn und S-Bahn Haltestelle Warschauer Straße, welche ein schnelles an- und abreisen ermöglicht. Neben … Weiterlesen

Auster Berlin

Auster Berlin

Der Club Auster in Berlin befindet sich am Wrangekiez und bietet eine ganz besondere Location für Konzerte. Diese Location befindet sich sozusagen im Keller des Weltrestaurants Markthalle und umfasst auch nur etwa 100 Quadratmeter. Dort finden sich vor allem neue Bands wieder, die in einer Art „Wohnzimmer-Atmosphäre“ ein Konzert geben wollen. Die Location ist sehr modern eingerichtet und bietet Künstlern an vor kleinem Publikum ein Konzert zu veranstalten. Die besondere Atmosphäre lockt viele Künstler in den Club Auster und bietet „das etwas andere Konzert“ in einem überschaubaren Umfeld. Der Club wird auf häufig für Showcases und Lesungen gebucht.… Weiterlesen

Astra Berlin

Astra Berlin

Das Astra Kulturhaus in Berlin ist eigentlich eine der angesagteste Diskotheken in Berlin. Neben den vielen stattfindenden Party kann die Location allerdings auch für Konzerte gebucht werden. Seit dem Jahr 2009 ist das Astra eine sehr beliebte Location für Veranstaltung dieser Art. Besonders beliebt ist das Astra aufgrund des Ost-Designs der Location. Der Club ist auf dem ehemaligen RAW-Gelände entstanden und vor der Wende wurde die Location als Kulturhaus der DDR-Reichsbahn genutzt. Heute finden viele Szene-Bands den Weg in das Astra und spielen auf einen der vielen Floors ihre Konzerte vor Hunderten von Menschen. Dadurch, dass das Gelände … Weiterlesen

Privatclub Berlin

Privatclub Berlin

Der Privatclub Berlin ist seit Jahrzehnten eine feste Größe im Berliner Nachtleben, die zahlreiche Trends überdauert und über die Jahre nichts an ihrem Charme verloren hat. Der Privatclub steht für ein geschmackvolles Programm, Retro-und Vintage Feeling und ausgesuchte nationale und internationale Bookings. Dadurch, dass sich der Privatclub musikalisch hauptsächlich im Independant-Bereich bewegt, hebt er sich von der gängigen Berliner Club-Szene ab. Der Privatclub in Berlin Kreuzberg befindet sich am Rande der beliebtesten Partyecken der Stadt zwischen Görlitzer Bahnhof und Schlesisches Tor. Ehemals war der Club in den Katakomben der Markthalle in der Eisenbahnstrasse beheimatet und hat nun seinen … Weiterlesen

Zitadelle Spandau

Zitadelle Spandau

Die Zitadelle Spandau in Berlin vereint Kulturgeschichte mit einem interessanten Unterhaltungsprogramm und zählt zu den spannendsten Locations der Hauptstadt. Die zahlreichen unterschiedlichen Veranstaltungen bieten den perfekten Rahmen, Berlin einmal von einer ganz anderen Seite kennenzulernen und sich ganz nebenbei über die interessante Stadtgeschichte zu informieren. Die Zitadelle Spandau ist eine der besterhaltenen und bedeutendsten Festungen der Hochrenaissance in Europa. Im Berliner Ortsteil Haselhorst zählt die Zitadelle zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Berliner Bezirks Spandau. Das Bauwerk wurde zwischen den Jahren 1559 bis 1594 errichtet und befindet sich nord-östlich der Spandauer Altstadt am Ufer der Havel. Die Zitadelle Spandau … Weiterlesen